Gästebuch

Im Gästebuch befinden sich 96 Beiträge (24.07.2017, 04:30:15 Uhr).
Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | admin
 
Von: Karsten am: 10.07.2011 um 11:58:12 Eintrag: 16
Hallo Michael, das sehe ich genauso. Wenn es eine Injektion war, dann gezielt um dem Forum eins auszuwischen. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt..... :motz:
 
Von: astromr am: 10.07.2011 um 11:54:12 Eintrag: 15
Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine injection "zufällig" passiert, die dann auch noch genau die Tabellen zerschießt, die zwar das Board lahmlegen, aber den Inhalt nicht antasten. Das wäre nach meinem Verständnis weitaus unwahrscheinlicher als ein Sechser im Lotto.
 
Von: atromr am: 10.07.2011 um 11:39:03 Eintrag: 14
ja, Karsten, das würde mich auch interessieren. Sonst ist am Tag nach dem Rückspielen des Backups die selbe Sch... wieder da. Thomas muss da unbedingt auch mal wieder eine neue Softwareversion von phpBB drauf spielen, sonst ist das Ding unsicher wie ein Stück Schweizer Käse vor dem Mäuseloch... Wer Tabellen löschen kann, kann sie sich vorher auch ansehen. Also auch alle PMs,... Ich hoffe mal nicht, auch die Passwörter. Wobei, meines ist sowieso ein Einmal-Passwort.

Bin ansonsten aber auch für das Zurückspielen des Backups. So wie es jetzt ist, ist es schlimmer, als wenn die Beiträge von ein oder zwei Tagen fehlen. Die Beiträge hier im Gästebuch sind dann ja auch verloren, bzw. diejenigen der User, die sich nicht einlgogen können und Beiträge schreiben.

Die einzige Möglichkeit wäre, den jetzigen Server zu analysieren und sich die fehlenden Tabellen zu notieren, dann diesen defekten Server sichern, das Backup zurück zu spielen, die fehlenden Tabellen aus dem wiederhergestellten Server exportieren, den defekten Server zurückspielen und dort die fehlenden Tabellen importieren. Aber das ist vermutlich ein riiiesen Aufwand, der es nicht wert ist für die 10 Beiträge. Nach dem Crash wurden ja sowieso nur Testbeiträge verfasst bzw. Posts zum Problem.

Matthias, zu Deinen Motoren: Da kann schon sein, dass da die Getriebe einen Schlag weg haben. Könnte man wohl nur durch zerlegen feststellen. Aber vermutlich sind die Dinger nicht zum Zerlegen gebaut. Und zusammenbekommen muss man die dann ja auch wieder :nein:
Warum aber beide den gleichen Fehler haben, ist schon seltsam. Oder habe ich das falsch verstanden?

Viele Grüße
Michael
 
Von: Matthias am: 10.07.2011 um 11:34:43 Eintrag: 13
Ganz ehrlich?
Den Fehlern nach zu urteilen wurde eine Injection abgesetzt. Ganze Tabellen gehen nicht so mir nichts dir nichts flöten.
Eine Injection kann nicht immer als Angriff identifiziert werden. Bin da aber kein Profi.
 
Von: Karsten am: 10.07.2011 um 11:18:23 Eintrag: 12
Gibt es eigentlich schon Infos, wie das ganze passieren konnte? Hackerangriff oder einfach Softwarefehler?
 
Von: Matthias am: 10.07.2011 um 10:54:10 Eintrag: 11
Info zum Stand des Forums:

Thomas will das Backup aufspielen lassen, da es mit der Reparatur nicht klappt. Hab ihn gerade gefragt, von wann das Backup ist.
Ist wohl vom 6.7. Also: AUFSPIELEN lassen. Hat ja sonst keinen Sinn.

Kann sein, dass wir etwas neu schreiben müssen im Forum. :sad:
________________
Ja Karsten, da kannst Du bestimmt gut vergleichen. Ich weiß nicht, ob da ein großer Unterschied sein wird. Guck mal da:
http://micsastrosite.de.tl/Quickcam-vs-LPI.htm

Zum Guiden könnte die LPI evtl. wirklich besser sein als die ToUCam. Die hat riesige Pixel.
 
Von: Karsten am: 10.07.2011 um 10:38:05 Eintrag: 10
Ja Matthias,

wir haben eben ein Hobby, was immer wieder Geld kostet! Michas LPI probiere ich dann im Vergleich zur Toucam. Mal sehen, welche Cam mehr Sterne zeigt?
 
Von: Matthias am: 10.07.2011 um 09:40:58 Eintrag: 9
ja, vielleicht. Auch mal am Planeten probieren. Aber die hat einen CMOS und keinen CCD-Sensor. Jedoch ist die Frame rate deutlich besser, als bei der ToUCam. Probieren geht über Studieren - kostet aber auch wieder was... :wink:
 
Von: Karsten am: 10.07.2011 um 09:31:16 Eintrag: 8
Wahrscheinlich schon - habe es noch nicht probieren können (die Nacht von Mo auf Di werde ich mal testen). Zum Guiden fehlt mir noch das Kabel vom Shoestring EQDIR Adapter zur Monti (DB9 auf RJ45).

Wäre vielleicht ein Schnäppchen, wenn die keiner haben will. :grins:
 
Von: Matthias am: 10.07.2011 um 09:28:23 Eintrag: 7
kommst Du denn mit der Philips nicht klar?

Also eine s/w wäre auf jeden Fall besser zum Guiden. Habe keine Ahnung, was die color an Sternen zeigt.
 
Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | admin
PHP Scripte & Webdesign: www.hinnendahl.com

Valid XHTML 1.0