Gästebuch

Im Gästebuch befinden sich 96 Beiträge (24.07.2017, 04:29:48 Uhr).
Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | admin
 
Von: astromr am: 14.07.2011 um 23:30:27 Eintrag: 66
Hallo Leute,

habe mich mal umgesehen, was so am Forum-Markt möglich ist. Hier wäre mein Ergebnis: Ein kostenloses Forum.
http://bakonsternwarten.forumieren.com
Wäre das was für uns solange das richtige Forum nicht mehr läuft? Hier das Gästebuch ist zwar schon recht gut, aber wenn wir dort Bretter einrichten, wird es sicher übersichtlicher. Angeblich sollen auch Grafiken gehen.
Schaut einfach mal rüber und sagt mir Bescheid.
Freemails werden angeblich nicht akzeptiert bei der Registrierung.

Viele Grüße
Michael
 
Von: Stefan am: 14.07.2011 um 23:07:45 Eintrag: 65
Hallo Micha Ich nehme ja auch einen Mak (SW) zum Nachführen, der hat auch unten den Fuß mit dem Fotogewinde drin. Bin aber mit dem in Sachen Nachführung gar nicht so glücklich da der mir schon zuviel Brennweite hat (102/1300mm), da krieg ich meist eine Unruhe in die Nachführung rein. Mit dem 1.25“ Reducer (0,5) geht es um einiges besser. Am besten geht’s aber mit dem 80/400 Refraktor und der führt sogar das SC besser nach.
Die Fotogewindeschraube muss man aber ganz schön anziehen damit sich der Mak nicht verdreht. Das ist ja auch nicht so tolle.
 
Von: Schubi am: 14.07.2011 um 22:50:57 Eintrag: 64
Es gibt eine neue Fehlermeldung im Forum, was ist das denn jetzt schon wieder :-(
 
Von: Matthias am: 14.07.2011 um 21:41:32 Eintrag: 63
Die kleine von TS hat 20 cm. Da ist noch etwas Platz:
http://www.teleskop-express.de/shop/product_info.php/info/p1837_Paral lelmontage- von-2-Optiken-auf-einer-Montierung---kompakt.html

Aber stimmt, wenn der MAK nach unten muss, wird es evtl eng. Aber nicht für die Schiene, sondern für den MAK.
Aber wenn Du da Langlöcher hast, geht das eigentlich. Lässt die beiden halt etwas kuscheln :wink:
 
Von: Micha (mic) am: 14.07.2011 um 21:28:10 Eintrag: 62
Hallo Matthias! Mir gings darum, dass ich nicht unten an die Montierung anstoße, ist ja ne Einarmgabel! Aber ich muss die Schiene ja nicht zwingend mittig anbringen, die kann ja oben etwas rausgucken. Wichtig wird halt nur sein, dass ich das alles so hinschiebe, dass die Geschichte im Gleichgewicht ist.

Viele Grüße
Micha
 
Von: Matthias am: 14.07.2011 um 21:15:36 Eintrag: 61
Hi Micha,

das sollte locker reichen. Wie groß ist der MAK?
Ob 34 cm zu viel sind weiß ich nicht. Die Kamera ist breit und benötigt genügend Auflagefläche.

Meine ist allerdings nur 30 cm lang. Da geht auch das C8 + Leitrohr. Aber nur ganz am Ende.
Mit der EOS direkt auf der Schiene + C8 klappt das wohl auch noch.

Der MAK kommt auf ein äußeres Loch, die Kamera auf das gegenüberliegende Langloch.

Gruß
Matthias

PS: Bin gerade bei der Berechnung des Getriebes für den Escap-Motor. Brauch ne Untersetzung von 1:9,77.....777 :hmmmm:
 
Von: Micha (mic) am: 14.07.2011 um 21:09:08 Eintrag: 60
Ich sehe gerade, 35 cm sind schon fast zuviel
 
Von: Karsten am: 14.07.2011 um 21:00:56 Eintrag: 59
Hallo Micha,

ich habe diese Schiene. Ist stabil und unglaublich leicht. War eine Empfehlung von Wolfi wegen Gewicht! Die beiden Halter kann man abschrauben und z.B. die Kamera direkt dranschrauben.

http://www.teleskop-express.de/shop/product_info.php/info/p2348_Geopti k-Dual-Bef estigung---Leichtbau---GP-Level---Abstand-210mm.html

Gruß

Karsten
 
Von: Micha (mic) am: 14.07.2011 um 20:58:23 Eintrag: 58
Hallo Matthias! Danke für den Link!
Würde hier:
http://www.teleskop-express.de/shop/product_info.php/info/p4647_Starwa y-universe lle-Vixen-GP-Level-Prismenschiene---Laenge-34cm.html
die Eos und der Mak nebeneinander draufpassen? Ich habe hier keine Möglichkeit, nachzumessen :kopfkratz: :umfall:
Und stimmt, die Kamera steht hochkant.....naja, mal ne andere Perspektive...
 
Von: Matthias am: 14.07.2011 um 20:48:38 Eintrag: 57
Aha.

Ja, Guiding macht Sinn. Wenn Du allerdings gut eingenordet hast, könnte es Dir evtl. wie Karsten ergehen, der das ohne Guiding macht :grins:

Also wenn Du nur Schiene mit Löchern brauchst ohne Klemmen etc, kannst Du Dich auch hier mal durchwühlen:

http://www.teleskop-express.de/shop/index.php/cat/c82 _Mont-Zub----Teleskop-Befes tigung.html

Evtl. noch 1 oder 2 Stk 1/4"-Schrauben, genügend lang.

Auf Dauer ist eine Doppelbefestigung wie Schubi sie verlinkt hat besser.
Die Kamera wird "hochkant" stehen, wenn sie ohne Winkelbefestigung montiert wird.
 
Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | admin
PHP Scripte & Webdesign: www.hinnendahl.com

Valid XHTML 1.0